Erlöserkirche Renovierung

Erlöserkirche in Not!

Mittlerweile hat es sich herumgesprochen – die Erlöserkirche hat Probleme. Uns holen nun nach über 50 Jahren bautechnische Fehler der Vergangenheit ein. Immer kommen unterschiedliche Faktoren zusammen: fehlende Belüftungsmöglichkeiten, die Benutzung von billigen Baumaterialien und vieles mehr. Die Stilllegung der Orgel ist nur ein kleiner Baustein und Schimmel eine Ursache von vielen.
Ausbessern ist keine Lösung mehr. Die Probleme müssen an der Wurzel angepackt werden und das heißt neues Dach, neue Elektrik, Fenster zum Öffnen, Sanierung des Turmes und der Orgel, zeitgemäße Beleuchtung.
Verantwortlich geschätzt müssen wir mit einem Volumen von ca. 220.000 Euro für die Baumaßnahmen rechnen. Davon muss die Gemeinde 90.000 Euro selbst aufbringen.

In vielen Gesprächen wird deutlich: Es geht nicht nur um das Gebäude. Es geht um das Miteinander in der Gemeinde. Es geht um Begegnungen, um die Gemeinschaft vor Ort, um das Interesse aneinander, um das Leben als Christen. Das Bewusstsein, selber Teil der Kirche zu sein und damit selber Kirche zu sein, ist leider kaum ausgeprägt. Und so müssen wir jetzt alle miteinander noch einmal lernen, dass Kirche von unseren Gaben, Fähigkeiten und Möglichkeiten lebt, von uns, die wir in ihr leben und denen Kirche wichtig ist. Wo wir das wieder entdecken, ist die Sanierung eines beeindruckenden Gebäudes, der Erlöserkirche, sinnvoll.

Was können Sie für die Erlöserkirche tun?

Wir freuen uns über jede kleine und große Spende, die uns hilft, das Projekt der Sanierung der Erlöserkirche zu realisieren. Darüber hinaus wollen wir mit einem Patenschaftsprojekt eine besondere Form der Unterstützung ins Leben rufen.

Übernehmen Sie als Einzelperson oder als Familie verbindlich eine Patenschaft für die Erlöserkirche und spenden Sie per Überweisung:

  • 5 Jahre lang (=60 x) 10,-- € pro Monat
  • 5 Jahre lang (=60x) einen Betrag von ___ € (den Betrag bestimmen Sie selbst, Mindestbetrag 10,- €)
  • Einmalig einen Betrag von 600,--€
  • Einen anderen Betrag in Höhe von ___ € (die Höhe bestimmen Sie selbst)

Alle Namen der Spenderinnen und Spender/ der Helferinnen und Helfer werden wir auf einen Spendentafel dokumentieren. Sollte entgegen unseren Erwartungen und Absichten das Projekt die Erlöserkirche zu sanieren scheitern, zahlen wir alle für das Projekt eingegangenen Spenden selbstverständlich zurück.

Aber wir haben unser Spendenziel noch nicht erreicht. Es fehlen uns noch ca. 35.000,-- €. 

Was können wir tun, damit Sie uns unterstützen? Haben Sie Fragen zum Projekt? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Herr Pfarrer Thomas Pfuhl (0571 / 52 787, pfuhl@martinigemeinde.de) informiert Sie gerne im Detail. 
Oder füllen Sie gleich unseren Patenbrief aus. Den können Sie ausgefüllt im Gemeindebüro  oder bei Pfarrer Pfuhl abgeben oder zu einem der nächsten Gottesdienste mitbringen. 

Wir zählen auf Sie! Ohne Ihre Hilfe geht es nicht.

Patenbrief für die Erlöserkirche

Patenbrief für die Erlöserkirche (69,8 KiB)
Close Window